Datenschutz

Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Diese

Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden als "Richtlinie" bezeichnet) legt den Umfang, den Zweck und die Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten durch nicht arbeitende Personen fest und wird in der Öffentlichkeit

2 veröffentlicht.

Zustimmung des Benutzers zur Verarbeitung personenbezogener Daten Durch das Senden einer Nachricht über die auf der Website veröffentlichten Feedback-Formulare erklärt der Benutzer der Website seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die in dieser Richtlinie angegebenen Zwecke und Umfang.

Durch die Registrierung auf der Website und damit unter den Nutzungsvertrag, das Subjekt der personenbezogenen Daten stimmt der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten in dem Umfang, der Website zu der Erfüllung der Bedingungen der Benutzervereinbarung.

Der Benutzer der Website kann sich anmelden, um einen Newsletter per E-Mail zu erhalten, wenn die Website eine solche Möglichkeit bietet. Ein Newsletter kann Informationen über Neuigkeiten, Analysen, Aktivitäten der Website enthalten und so weiter.

Wenn Sie das Feld "E-Mail" ausfüllen, stimmen Sie dem Empfang solcher E-Mails zu. Der Benutzer kann seine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen. In jeder E-Mail können Sie sich abmelden, indem Sie auf den Link "Abmelden" in der entsprechenden E-Mail klicken, eine Benachrichtigung in Ihrem persönlichen Konto platzieren oder eine E-Mail senden

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener

Daten Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist es, dem Benutzer Informationen über die Website, einschließlich der Bedingungen für den Abschluss von Verträgen, Dienstleistungen, Aktionen und Sonderangebote, Analyse der Qualität der Dienstleistungen und Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen der Besucher der Website, Erfüllung des Vertrages, Erbringung von Dienstleistungen, Sammlung von Dienstleistungen für die gegenseitige Abrechnung, Umgang mit Beschwerden und Ansprüchen der Nutzer der Website.

4. Die

Website verarbeitet die folgenden persönlichen Daten von Personen, die keine Mitarbeiter des Unternehmens sind: E-Mail-Adresse, Login, Schulungsplatz. Cookies sind kleine Textdateien, in die der Browser Daten von Websites schreibt, die vom Benutzer besucht werden. Diese Daten werden verwendet, um Informationen über die Aktivitäten der Besucher auf der Website zu sammeln, um die Qualität ihrer Inhalte und Funktionen zu verbessern.

Der Benutzer kann die Einstellungen in den Einstellungen seines Browsers jederzeit ändern, so dass der Browser nicht mehr alle Cookies speichert und Sie beim Senden benachrichtigt. In diesem Szenario funktionieren einige Dienste und Funktionen der Website möglicherweise nicht mehr oder funktionieren nicht ordnungsgemäß. Die Website verfügt über Traffic-Zähler für Analysedienste, die den Website-Traffic messen und das Benutzerverhalten analysieren sollen. Benutzerdaten, die über diese Dienste gesammelt werden, werden anonymisiert und von der Website verwendet, um die Qualität der Website zu bewerten.

5.Vertraulichkeit personenbezogener

Daten Die Website gibt die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website nicht ohne ihre Zustimmung an Dritte weiter.6 Frist für die Verarbeitung personenbezogener Daten Die vom Benutzer bereitgestellten Daten werden bis zur Liquidation (Reorganisation) der Website verarbeitet.

6. Rechte des Subjekts personenbezogener

Daten Das Subjekt personenbezogener Daten hat das Recht, eine Anfrage nach Informationen über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu senden

7. Die Website trifft die notwendigen und ausreichenden Maßnahmen, um die Erfüllung ihrer Verpflichtungen zu gewährleisten

Die Website bestimmt unabhängig die Zusammensetzung und Liste der notwendigen und ausreichenden Maßnahmen, um die Erfüllung dieser Verpflichtungen zu gewährleisten, insbesondere: